Datenschutzerklärung

Informationen zum Datenschutz / Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet Angebot der i Live Group GmbH und für die über diese Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über einen Link verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen. 

1. Verantwortlich im datenschutzrechtlichen Sinne
i Live Group GmbH
Julius-Bausch-Str. 50
73431 Aalen
Deutschland
Tel: +49 7361-[94 12 100]
E-Mail: info@i-live.de

2. Datenschutzbeauftragter
i Live Group GmbH
Datenschutzbeauftragter
Julius-Bausch-Str. 50
73431 Aalen
Deutschland
Tel: +49 7361-94 12-353
E-Mail: datenschutz@i-live.de

3. Begriffsbestimmungen
Unsere Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab einige der verwendeten Begrifflichkeiten erläutern:

a) Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b) Betroffene Person
Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden. 

c) Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jeder solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. 

d) Einschränkung der Verarbeitung
Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken. 

e) Profiling
Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen. 

f) Pseudonymisierung
Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

h) Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

i) Empfänger
Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

j) Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k) Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist. 

4. Erfassung personenbezogener Daten und Umfang der Verarbeitung
a) Grundsatz
Bei jedem Zugriff auf unser Webangebot überträgt Ihr Webbrowser u.a. Nutzungsdaten. Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist, z.B. wenn Sie sich auf unserer Webseite registrieren (Kundenkonto) oder in ein bestehendes Kundenkonto einloggen. Die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt regelmäßig mit Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs.1 lit. a DS-GVO sowie bei (vor-) vertraglicher Kontaktaufnahme gem. Art. 6 Abs.1 lit. b DS-GVO . Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

b) Arten der verarbeiteten Daten

  • Stammdaten (z.B. Name, Vorname, etc.)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer, etc.)
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben)
  • Meta- / Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen, Spracheinstellungen, verwendetes Betriebssystem)

5. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Registrierung auf unserer Objektwebseite und dem Zustandekommen eines Mietverhältnisses
Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“). Bei der Nutzung unserer Webseite mit vorangehender Registrierung und Anmeldung des Nutzers gelten zusätzlich die nachstehenden Informationen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten, die über unsere Webseite erhoben werden, für folgende Zwecke:

  • Erbringung (vor-) vertraglicher Leistungen (vor allem Zustandekommen Mietverhältnis)
  • Erbringung von Dienstleistungen während des Mietverhältnisses
  • Marketing
  • Zurverfügungstellung des Onlineangebots, seiner Funktionen und Inhalte
  • Kundenservice und Kundensupport

Es finden keine Verknüpfungen mit Datenbeständen Dritter statt, um ein so genanntes Profiling durchzuführen. 

a) Registrierung und Anmeldung
Der Nutzer kann unter Angabe seiner personenbezogenen Daten auf der Webseite ein Nutzerkonto einrichten. Die personenbezogenen Daten, die der Nutzer dabei an den Partner der i Live Gruppe übermittelt, ergeben sich aus dem entsprechenden Formular der jeweiligen Objektwebseite für die Kontaktaufnahme [und/oder] Abwicklung eines Mietvertrags. Die hierbei an den Partner der i Live Gruppe übermittelten personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Abwicklung einer so getätigten Kontaktaufnahme [und/oder] Vertragsverwaltung des Mietverhältnisses erhoben und gespeichert. 

Pflichtangaben sind:

  • Benutzername
  • Passwort 
  • Vorname 
  • Nachname
  • Geburtsdatum
  • Status
  • Telefon
  • E-Mail Adresse

Freiwillige Angaben sind:

  • Anrede
  • Adresse
  • Wohnort
  • Postleitzahl
  • Firma
  • Webseite

Zweck der Verwendung von Pflichtangaben ist es, die vertraglichen (vorvertraglichen) Verpflichtungen sowie Dienstleistungen zu erfüllen, sowie die Ermöglichung einer Kontaktaufnahme des Nutzers, sofern von ihm gewünscht oder im Rahmen des Vertragsverhältnisses erforderlich oder gesetzlich gestattet.

b) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Auf folgenden Rechtsgrundlagen kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruhen:

  • Freiwillige Angaben: Art. 6 Abs.1 lit. a DS-GVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge.
  • Pflichtangaben: Art. 6 Abs.1 lit. b DS-GVO soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, z.B. wenn Sie mit uns einen Mietvertrag schließen. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa bei Anfragen [und/oder] der Erbringung weiterer Dienstleistungen während des Mietverhältnisses.
  • Art. 6 Abs.1 lit. f DS-GVO findet auf Grundlage unserer berechtigten Interessen Anwendung, z.B. bei Einsatz von Dienstleistern im Rahmen der Auftragsverarbeitung, wie Versanddienstleistern oder bei der Durchführung statistischer Erhebungen und Analysen sowie bei Protokollierungen von Anmeldeverfahren. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz einer nutzerfreundlichen, ansprechenden und sicheren Darstellung sowie Optimierung unseres Webangebotes, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch Ihren Erwartungen entspricht. 

c) Mögliche Folgen der Nichtbereitstellung
Der Nutzer ist verpflichtet, dem Anbieter personenbezogene Daten, insbesondere die Bestandsdaten, bereitzustellen, wenn er einen Mietvertrag abschließen möchte. Im Falle einer Nichtbereitstellung kann unsere Objektwebseite nicht oder nur mit eingeschränktem Funktionsumfang genutzt werden und das Zustandekommen eines Mietverhältnisses ist ausgeschlossen.

6. Verarbeitung von personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme (Kontaktformular)
a) Zweck der Verarbeitung
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs.1 lit. b DS-GVO verarbeitet. Entsprechend leiten unsere Webseitenentwickler die durch das Kontaktformular generierte E-Mail-Anfrage an die für sie zuständige Partner der i Live Gruppe zur Beantwortung, weiter. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management-System („CRM-System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.  

Pflichtangaben sind:

  • Name
  • Vorname
  • E-Mail Adresse

Freiwillige Angaben sind:

  • Anrede
  • Telefon
  • Status
  • Anfrage

Zweck der Verwendung von Pflichtangaben ist es, die (vor-) vertraglichen Verpflichtungen sowie Dienstleistungen zu erfüllen, sowie die Ermöglichung zur Kontaktaufnahme mit dem Nutzer, sofern von ihm gewünscht oder im Rahmen des Vertragsverhältnisses erforderlich oder gesetzlich gestattet.

b) Folgen der Nichtbereitstellung
Im Falle einer Nichtbereitstellung kann unsere Objektwebseite nicht oder nur mit eingeschränktem Funktionsumfang genutzt werden und das beantworten von Kontaktanfragen ist ausgeschlossen.

7. Empfänger
Der Zugriff auf die erhobenen personenbezogenen Daten ist nur einem berechtigten Mitarbeiterkreis möglich. Der Zugriff ist zudem auf diejenigen Daten beschränkt, die zur Erfüllung der jeweiligen Aufgaben notwendig sind. 

a) Pflichtangaben bei Registrierung:

  • i Live Services GmbH, Julius-Bausch-Straße 50, 73430 Aalen.
  • VB-consult Beratungsgesellschaft mbH, Julius-Bausch-Straße 50, 73430 Aalen.

b) Freiwilliger Angaben bei Registrierung: 

  • i Live Services GmbH, Julius-Bausch-Straße 50, 73430 Aalen.
  • VB-consult Beratungsgesellschaft mbH, Julius-Bausch-Straße 50, 73430 Aalen.

c) Pflichtangaben bei Nutzung des Kontaktformular:

  • i Live Services GmbH, Julius-Bausch-Straße 50, 73430 Aalen.
  • VB-consult Beratungsgesellschaft mbH, Julius-Bausch-Straße 50, 73430 Aalen.

d) Freiwillige Angaben bei Nutzung des Kontaktformulars:

  • i Live Services GmbH, Julius-Bausch-Straße 50, 73430 Aalen.
  • VB-consult Beratungsgesellschaft mbH, Julius-Bausch-Straße 50, 73430 Aalen.

8. Speicherdauer
a) Pflichtangaben aus Registrierung [und/oder] Kontaktformular: Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erfüllung des Speicherungszweckes erforderlich ist oder sofern dies in Gesetzen oder Vorschriften vorgesehen wurde. Dies umfasst auch die Anbahnung (vorvertragliches Rechtsverhältnis) und die Abwicklung eines Mietvertrags mit ein.
Nach Wegfall oder Erfüllung des Verarbeitungszwecks werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht. Kontaktanfragen werden unverzüglich gelöscht sofern diese für erledigt markiert werden, spätestens nach 3 Monate nach Abschluss der Kontaktanfrage. Im Fall der Sperrung erfolgt die Löschung sobald gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen, kein Grund zur Annahme besteht, dass eine Löschung Ihre schutzwürdigen Interessen beeinträchtigt und eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung keinen unverhältnismäßig hohen Aufwand verursacht. 

b) Freiwillige Angaben: Eine Löschung im Falle von freiwilligen Angaben innerhalb der Registrierung / Erstellung Account [und/oder] Nutzung des Kontaktformulars, erfolgt unverzüglich im Falle eines Widerrufs, spätestens bei Ende des Mietverhältnisses.

9. Weitergabe personenbezogener Daten
Bei der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten achten wir stets auf ein möglichst hohes Sicherheitsniveau. Daher werden Ihre Daten nur an vorher sorgfältig ausgewählte und vertraglich verpflichtete Dienstleister und Partnerunternehmen sowie Mitarbeitern der i Live Group GmbH zur Kontaktaufnahme mit Ihnen weitergegeben. Zudem werden Ihre Daten von uns nur an Stellen weitergeleitet, die sich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden und deshalb dem strengen EU-Datenschutzrecht unterliegen oder die zur Einhaltung eines entsprechenden Schutzniveaus verpflichtet sind. Eine Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt derzeit nicht und ist nicht geplant. 

a) Weitergabe innerhalb konzernverbundener Unternehmen gem. Art. 6 Abs.1 lit. b DS-GVO
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten für den Abschluss und die Abwicklung von Verträgen über Angebote auf unserer Webseite an konzernverbundene Unternehmen in Deutschland zur Speicherung in zentralen Datenbanken und für konzerninterne Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke weiter. Das ist insbesondere erforderlich, damit Sie alle unsere Angebote nutzen können. 

b) Weitergabe an Dienstleistungsunternehmen gem. Art. 6 Abs.1 lit b und f DS-GVO
Für den Betrieb sowie zur Optimierung unserer Webseite sowie unserer Services und zur Vertragsabwicklung wird die VB-consult Beratungsgesellschaft mbH für uns tätig, z.B. für zentrale IT-Dienstleistungen oder das Hosting unserer Webseite, denen wir die zur Aufgabenerfüllung erforderlichen Daten im Wege der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DS-GVO weitergeben. 
Ein Teil dieser Unternehmen wird im Wege einer Auftragsverarbeitung für uns tätig und darf die zur Verfügung gestellten Daten deshalb ausschließlich nach unseren Weisungen verwenden. Wir sind in diesem Fall für angemessene Datenschutzvorkehrungen bei den von uns beauftragten Unternehmen gesetzlich verantwortlich. Deshalb vereinbaren wir mit diesen Unternehmen konkrete Datensicherheitsmaßnahmen und kontrollieren diese regelmäßig.
Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs.1 lit. b DS-GVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Beratern (z.B. Steuerberater, Rechtsanwälte, Webhostern, etc.).
Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sogenannten „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DS-GVO.

c) Weitergabe an sonstige Dritte gem. Art. 6 Abs.1 lit. c und f DS-GVO
Schließlich werden wir Ihre Daten im Rahmen der bestehenden Datenschutzgesetze an Dritte oder staatliche Stellen weitergeben, wenn wir dazu z.B. aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung rechtlich verpflichtet sind oder wenn wir dazu berechtigt sind, z.B. weil dies zur Verfolgung von Straftaten oder für Wahrnehmung und Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche erforderlich ist. 

10. Nutzung von Cookies
Wir möchten Ihnen mit unserer Webseite ein angenehmes Online-Erlebnis ermöglichen und setzen hierfür im Rahmen des Art. 6 Abs.1 lit. f DS-GVO Cookies und Webanalyse-Dienste ein. 
Zu diesem Zweck bedienen wir uns unterschiedlicher Cookies und Dienste, um die Funktionalität unserer Webseite sicherzustellen sowie die Webseite möglichst informativ und benutzerfreundlich für Sie zu gestalten. Uns ist es wichtig, dass Sie komfortabel auf unserer Webseite surfen und aus diesem Grund nimmt die fortlaufende Optimierung unserer Webseite einen hohen Stellenwert ein.
Deshalb finden Sie im folgenden detaillierte Informationen über die Verwendung der von uns auf dieser Webseite im Einsatz befindlichen Cookies und Dienste. Selbstverständlich haben sie die Möglichkeit, alle Cookies und Dienste zu deaktivieren. Bitte bedenken Sie, dass ein Deaktivieren für jeden von Ihnen verwendeten Browser vorgenommen werden muss.

a) Beschreibung und Kategorien von Daten
Cookies sind kleine Dateien, die von einer Webseite, die Sie besuchen, auf Ihrem Desktop-, Notebook- oder Mobilgerät abgelegt werden. Daraus können wir z.B. erkennen, ob es zwischen Ihrem Gerät und unseren Webseiten schon eine Verbindung gegeben hat, oder welche Sprache oder andere Einstellungen Sie bevorzugen. Cookies können auch personenbezogen Daten enthalten. Diese werden automatisch auf Ihr Endgerät, das heißt Ihren Computer, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone heruntergeladen. 
Wenn Sie unsere Webseiten nutzen, stimmen Sie damit dem Einsatz von Cookies zu. Sie können unsere Webseiten auch besuchen, ohne der Verwendung von Cookies zuzustimmen. D.h. Sie können die Verwendung ablehnen und Cookies auch jederzeit löschen, indem Sie entsprechende Einstellungen auf Ihrem Gerät vornehmen.

Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung temporär in einer Logdatei aufgezeichnet:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name, URL und übertragene Datenmenge der abgerufenen Datei
  • Zugriffsstatus (angeforderte Datei übertragen, nicht gefunden, etc.)
  • Browsertyp und Betriebssystem (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt)Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt)

Die Verarbeitung der Daten in dieser Logdatei geschieht wie folgt:

  • Die Logeinträge werden kontinuierlich automatisch ausgewertet, um Angriffe auf die Webserver erkennen und entsprechend reagieren zu können
  • In Einzelfällen, d.h. bei gemeldeten Störungen, Fehlern und Sicherheitsvorfällen, erfolgt eine manuelle Analyse.

Viele Cookies enthalten eine sog. Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.
Durch den Einsatz von Cookies kann die Muster den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich hierbei die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie. 
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar. 

b) Analysedienste zu statistischen Zwecken
Um festzustellen, welche Inhalte von unserer Webseite für Sie am interessantesten sind, messen wir kontinuierlich die Besucheranzahl sowie die am meisten angesehenen Inhalte. Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DS-GVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten, beispielsweise

  • zur Erfassung der Besucherzahl auf unseren Webseiten,
  • zur Erfassung der jeweiligen Besuchszeit unserer Webseitenbesucher,
  • zur Erfassung der Besuchs-Reihenfolge verschiedener Webseiten,
  • zur Beurteilung, welche Teile unserer Webseite angepasst werden müssen oder 
  • zur Webseiten Optimierung.

Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschriften anzusehen. 

c) Dauer der Speicherung
Die Speicherdauer unserer Cookies ist wie folgt:
Session-Cookies werden beim Schließen Ihres Browsers automatisch von Ihrem Rechner gelöscht.
Da die Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert sind, haben Sie auch die Möglichkeit einer früheren Löschung. Näheres erfahren Sie im nachstehenden Punkt.

d) Folgen der Nichtangabe
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer – unabhängig von den vorstehend aufgeführten Speicherfristen – auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden. 

11. Betroffenenrechte
Selbstverständlich haben Sie in Bezug auf die Erhebung Ihrer Daten Rechte, über die wir Sie hiermit gern aufklären. Das Datenschutzrecht gewährt Ihnen eine Reihe von Betroffenenrechten auf die wir Sie hinweisen. Je nach Zweck und Art der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen die folgenden Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht von uns zu erfahren, ob und – wenn ja – welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten. Sie haben das Recht, von uns Kopien Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dieses Recht gilt immer. Es gibt eine Ausnahmen bezüglich der mitzuteilenden personenbezogenen Daten. Das bedeutet, dass Sie nicht immer alle Informationen erhalten, die wir verarbeiten. 

  • Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht von uns unverzüglich die Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, die Sie für unrichtig halten. Sie haben auch das Recht von uns Vervollständigung solcher personenbezogener Daten zu verlangen, die Sie für unvollständig halten. Dieses Recht gilt immer. 

  • Recht auf Löschung

Sie haben unter gewissen Voraussetzungen das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu verlangen.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben unter gewissen Voraussetzungen das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Außerdem haben Sie in dem Fall, in dem Sie freiwillig in die Verarbeitung einzelner personenbezogener Daten gegeben haben, das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wobei die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Dieses Recht steht Ihnen nur bezüglich solcher personenbezogener Daten zu, welche Sie uns selbst bereitgestellt haben. Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass diese personenbezogenen Daten  von uns direkt an einen anderen Verantwortlichen oder an eine andere Organisation übermittelt werden. Alternativ haben Sie das Recht von uns zu verlangen, dass wir Ihnen selbst die Daten in einem maschinenlesbaren Format bereitstellen. Dies gilt jedoch nur, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung oder aufgrund eines Vertrages oder im Rahmen von Vertragsverhandlungen verarbeiten und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bitte wenden Sie sich dazu per E-Mail  an den Datenschutzbeauftragten der i Live Group GmbH.

  • Beschwerderecht

Sie haben darüber hinaus das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Rechtsvorschriften verstößt.
Die zuständige Aufsichtsbehörde in Baden-Württemberg ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

12. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstaben e (öffentliche Sicherheit) oder f (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Anbieter verarbeitet bei Einlegung des Widerspruchs die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

13. Ergänzende Hinweise zu Links auf andere Webseiten
Wenn wir Links zu anderen Webseiten bereitstellen, gilt diese Datenschutzerklärung nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch diese Webseiten und Unternehmen. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzhinweise auf den anderen von Ihnen besuchten Webseiten zu lesen.

© i Live GmbH